Jetzt buchen und tolle Preise beim Jubiläumsgewinnspiel gewinnen!

Mehr Infos

Mauritius

Mauritius

Im Norden der Insel

Im Süden der Insel

Le Morne

Beachcomber Dinarobin Hotel Golf & Spa - ideal für Paare
WEEKS_2

Wissenswertes

  • Mauritius hatte im Laufe der Zeit viele Namen: Die arabischen Segler nannten die Insel Dina Arobi, portugiesische Seefahrer bezeichneten sie mit Cirne und Mascarenhas. Erst durch die Holländer erhielt die Insel den Namen Mauritius, zu Ehren des Prinz Moritz von Nassau.
  • Die Siebenfarbige Erde ist ein Naturphänomen im Südwesten von Mauritius. Durch Verwitterung erscheint die Erde in den Farben Rot, Braun, Violett, Grün, Blau, Lila und Gelb.
  • Mauritius gehört zu einer der ältesten Demokratien, ähnlich wie Indien, USA, Kanada, Frankreich und Großbritannien.
  • Der Dodo war ein etwa ein Meter großer, flugunfähiger Vogel, der ausschließlich auf Mauritius und La Réunion vorkam. Auf Grund von Jagd und eingeschleppten Tieren ist der Dodo seit etwa 1690 ausgestorben.
bunte Erde

Urlaub auf Mauritius: In Kultur und Unterwasserwelt eintauchen

Drei parallele Fontänen der Chamarel-Wasserfälle stürzen rund 100 Meter in die Tiefe und sind von einer üppigen tropischen Vegetation umgeben. Im Hintergrund bilden Berge eine grandiose Kulisse. So könnte Ihr Panorama im Urlaub auf Mauritius aussehen. Denn Naturwunder hält die Urlaubsinsel vulkanischen Ursprungs so einige bereit. Die paradiesischen, von Palmen gesäumten Strände und der türkisblaue Indische Ozean verlocken dazu, die Seele in einer Hängematte baumeln zu lassen. Doch es lohnt sich auch, den Strand zu verlassen, schließlich ist Mauritius ein Schmelztiegel der Kulturen und Religionen. Die gleichnamige Hauptinsel, die idyllische Insel Rodrigues, die als Mauritius vergessene Schwester gilt, und weitere kleine Eilande geizen nicht mit Sehenswertem. Das tropische Urlaubsparadies liegt südlich des Äquators und bietet das ganze Jahr über warme Temperaturen.

Mauritius ist ein Hort des Luxustourismus, der aber weniger pompös als vielmehr sanft daherkommt. Seit Jahren bemüht man sich darum, die heimische Flora und Fauna zu bewahren. Lernen Sie im Urlaub auf Mauritius beispielsweise den Krestel kennen, staunen Sie über Mangobäume, probieren Sie die Früchte des Roten Pfefferbaumes oder schnuppern Sie an der Rinde eines Zimtbaumes. Vorgelagerte Korallenriffe und ihre Bewohner verzaubern nicht nur Schnorchler und Taucher. Vielfältige Ausflugsmöglichkeiten lassen Sie in die Unterwasserwelt eintauchen – auch ohne nass zu werden. Erfahrene Taucher schätzen die beeindruckenden Riesenmuränen an den Riffabhängen.

Reise zu den Naturwundern von Mauritius

Der Nationalpark Black River Gorges im Süden Ihrer Urlaubsinsel fasziniert mit tropischem Regenwald, frei lebenden Affen, den Alexandra-Wasserfällen und dem Black River Peak (828 Meter). In der Nähe besuchen Sie die siebenfarbige Erde, eine Hügellandschaft mit kontrastreichen Farbschichten in Rot-, Gelb- und Braunnuancen. Bei Souillac begeistern die Rochester-Wasserfälle mit bizarren Gesteinsformationen, die das über rasch abgekühlte Lava fließende Wasser geschaffen hat. Die Gärten von Pamplemousses verzaubern mit farbenfroher Blütenpracht, so etwa mit der Wasserlilie Victoria Amazonica. Im Urlaub auf Mauritius können Sie zudem den Berg Morne Brabant erklimmen. Entdecken Sie an den Hängen die Nationalblume Trochetia, ein endemisches Malvengewächs mit Vanilleduft. Was es mit dem Dodo auf sich hat, warum Sie am Frangipani-Baum schnuppern sollten, welche Spa Anwendungen empfehlenswert sind oder welchen Flug Sie am besten nehmen, erfahren Sie dank der rund 2.000 Reisetipps von DER.COM.

Freizeitspaß auf Mauritius

Wer die Unterwasserwelt erkunden, aber nicht tauchen möchte, hat mehrere Möglichkeiten. Ein Unterwasserspaziergang mit Sauerstoffhelm oder eine Tour mit Unterwasserscootern werden beispielsweise in Grand Baie angeboten. Die Schluchten im Inselinneren sind für Canyoning geeignet; Hotspots sind Riviere Papayes und Tamarin Falls. Ein Besuch der Insel Rodrigues ist im Urlaub auf Mauritius außerdem lohnend. Entspannte Inselbewohner, kaum Hotels oder Resorts und die Abwesenheit größerer Besucherströme sind kennzeichnend. Die Tropfsteinhöhle Caverne Patate und der Schildkrötenpark zählen zu den Highlights.

Kulturelle Attraktionen auf Mauritius

Ganga Talao, auch Grand Bassin genannt, ist ein für die Hindus heiliger Kratersee, an dessen Ufer sich ein imposanter Tempel und eine 33 Meter hohe Shiva-Statue befinden. Als Opfergaben werden häufig Bananen und anderes Obst am Fuße der Statue platziert, die die frei lebenden Affen dankbar annehmen. Nicht weit davon entfernt liegt die Ortsschaft Vieux Grand Port an der Küste. Hier können Sie eine Plantage der Parfümpflanze Ylang-Ylang besuchen und von Ihrer Reise ein duftendes Souvenir mitbringen. Wenn Sie den Flacon zuhause öffnen, werden sofort Erinnerungen von Traumstränden und einer paradiesischen Zeit auf Mauritius zurückkehren.

weiter stöbern

Service & Beratung

DER.COM Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie regelmäßig aktuelle Reiseangebote, tolle Specials und attraktive Gewinnspiele.

jetzt anmelden

Haben Sie Fragen?

Unser Service Team hilft Ihnen bei Ihrer Reisebuchung.

Täglich 08:00 - 20:00 Uhr Gerne vermitteln wir Ihnen verschiedene Angebote aller namhaften Veranstalter und stellen Ihnen individuelle Reisen nach Ihren Wünschen zusammen.

Unser Versprechen

Reiseexperten mit jahrelanger Erfahrung
Top-Qualität für beste Kundenzufriedenheit
Rundum Service über unser Service Team
Datenschutz und online Sicherheit