Jetzt buchen und tolle Preise beim Jubiläumsgewinnspiel gewinnen!

Mehr Infos

Top Empfehlungen direkt an der Piste

DAYS_3

Die 10 schönsten Hütten für den perfekten Einkehrschwung

Die 10 schönsten Skihütten & Hotels vor Ort




Hier erleben sie die Hüttengaudi beim Après-Ski und einen Treff für Gourmets und Genießer.

mehr erfahren

Après-Ski ohne Ende

Die österreichischen Skiorte sind neben breiten Pisten und Top-Bedingungen bekannt für beste Partystimmung. Hier sind unsere Favoriten für gepflegtes Après-Ski Vergnügen:

  • St. Anton: Mooserwirt & Co. sind in der Skisaison täglich Stimmungs-Hotspots
  • Sölden: Das "Ibiza der Alpen" macht seinem Namen alle Ehre
  • Ischgl: In der Partyhochburg wird schnell mal die Nacht zum Tag
  • Saalbach-Hinterglemm: Hier steppt der Bär schon am Nachmittag
Spotify Playlist Apres-Ski

Après-Ski-Hits







Zur Spotify Playlist
Hütte Freunde

Das Gute so nah - Bayerische Voralpen

Das Gute liegt so nah: Wen zu Hause in Deutschland die Sehnsucht nach strahlendem Sonnenschein über schneeweißen Hängen, imposantem Bergpanorama, bestens präparierten Pisten und uriger Gastlichkeit befällt, hat es nicht weit ins unbeschwerte Skivergnügen. Die bayerische Voralpenregion ist von München aus mit dem Auto in rund einer Stunde zu erreichen. Sofort setzt ein Gefühl der Erholung ein. Runterschalten. Genießen. Romantische Ortschaften an idyllisch gelegenen Seen laden zum Bummeln ein, schneebedeckte Hänge sind von markanten Gebirgsformationen umgeben, heimelige Berghütten bieten das passende Ambiente während eines perfekten Schneetags auf den Brettern.

Die Wintersportgebiete in den bayerischen Voralpen liefern viele gute Argumente, um Skifahrer, Snowboarder, Langläufer und Winteridyll-Begeisterte anzulocken. Alpin-Skifahrer finden in Lenggries im Skigebiet Brauneck, an Tegernsee, Spitzingsee und Schliersee sowie in der Berglandschaft Sudelfeld bei Bayrischzell Pisten für jeden Geschmack und alle Anforderungen. Langläufer dürfen sich auf viele gespurte Loipen in wunderschöner Winterlandschaft freuen, Naturliebhaber auf romantische Wanderwege. Geografischer Mittelpunkt ist die Region um den Tegernsee. Wer zum Alpin-Skiurlaub nach Bad Wiessee, Gmund oder Kreuth reist, mag es auf der Piste gemütlich und beschaulich. Besonders Kinder und Anfänger werden sich wohl fühlen.  Dank der Anbindung an das Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee finden Skifahrer jeder Güteklasse ihre rote, blaue oder schwarze Piste. Von Rottach-Egern aus ist man mit dem Auto in rund zehn Minuten mitten im Skiparadies. Rein in die Schuhe, rauf auf die Bretter - der Berg ruft.

TOP 5 am Tegernsee

Freeriden überm Tegernsee: Der Wallberg ist der Hausberg von Rottach-Egern. Skifahrer und Snowboarder finden auf einer acht Kilometer langen Naturpiste größten Tiefschnee-Genuss. 

Gaudi ohne Bretter: Rodelbahnen laden überall in der Region zum Geschwindigkeitsvergnügen ein. Eine der längsten Naturrodelbahn Deutschlands liegt am Wallberg – die sportliche Abfahrt ist etwas für anspruchsvolle Rodler.

Schneespaß für Kids: Die bayerischen Voralpen zeichnen sich als kinderfreundliche Wintersportregion aus. Das Angebot für die Kleinen ist attraktiv und groß. So macht (Skifahr-)Lernen Spaß!

Für Schneehungrige: In Gmund am Tegernsee gehen die Pistenzeiten in die Verlängerung. Beim Nachtskifahren auf beleuchteten Pisten klingt der Skitag stimmungsvoll aus.

Pittoreske Pause: Der Wallberg zieht Tegernsee-Besucher magisch an. Die Aussicht auf gut 1700 Metern Höhe auf Tegernseer Tal und bayerische Alpen ist grandios. Ein Panoramarestaurant mit Sonnenterrasse lädt zum Verweilen ein.

Ein perfekter Skitag in Fügen - Hochfügen

Ski Skilift

Geheimtipp Fügen

Die Skigebiete Fügen und Hochfügen im Zillertal sind ein echter Geheimtipp für Wochenendfahrer, aber auch für einen ausgedehnten Skiurlaub. Viele Annehmlichkeiten vereinen sich dort:

  • kurze Anreise: 1:20 ab München
  • hohe Schneesicherheit
  • die schönsten Hütten zum Einkehrschwung
  • moderne Therme zum Entspannen
  • viele familienfreundliche Pisten
  • beste Infrastruktur
Ski Schnee Berge Freunde

Ein perfekter Skitag in Fügen

Brettljause auf der Kristallhütte, eine Fahrt durch den Naturcanyon und dann als Beifahrer mit den Pistenbullys ins Tal. Eine Runde Après-Ski im Tal und zum krönenden Abschluss eine Nachtskifahrt unternehmen... Klingt gut? Hier unser perfekter Tag im Skigebiet Fügen/Kaltenbach.

mehr erfahren

Kleine Alpenjuwele - Klasse statt Masse

Skigebiet Sonnenkopf

Klein, aber fein

Abwechslungsreich, gemütlich, familienfreundlich: Das Naturschnee-Skigebiet Sonnenkopf im schönen Klostertal punktet mit Schneesicherheit, einem attraktiven Pistenangebot, unterhaltsamer Freizeitgestaltung und angenehmer Behaglichkeit. Am Fuße des weltbekannten Arlbergs rund 15 Kilometer von St. Anton entfernt finden Skifahrer auf bis zu 2300 Metern Höhe bestens präparierte Abfahrten für jeden Geschmack. Familien mit Kindern, Anfänger und Gelegenheitsfahrer, fortgeschrittene Carving-Fans und ambitionierte Alpinfahrer finden ihre Lieblingsstrecken. Profis nehmen im „Bäraloch“ die Herausforderung auf einer der steilsten Abfahrten Österreichs an.

Die rund 30 Pistenkilometer im Skigebiet bei Klösterle kommen dank günstiger Lage ohne Kunstschnee aus. Wahrhafter Winterspaß. Allemal für alle Freerider, die im Gelände auf frisch verschneiten Powderhängen Skivergnügen und Naturflair gleichermaßen genießen. Der Sonnenkopf gilt als gute Adresse für Tiefschneefans.  Die Après-Ski-Partys in der Kelobar sollen legendär sein – regelmäßig begleitet von stimmungsvoller Live-Musik. Auch abseits der Pisten überzeugt das beliebte Familien-Skigebiet mit österreichischer Gastlichkeit, Winter-Wanderwegen und Rodelbahn.

Skigebiet Wildkogel Arena

Für Groß und Klein

Die Wildkogel Arena im Salzburger Land gilt als Eldorado für Familien, Anfänger, Wiedereinsteiger und Gemütlichkeitsfahrer: Inmitten der Kitzbüheler Alpen glänzt das kompakte Skigebiet von Neukirchen und Bramberg mit gut 62 schnee-sicheren Pistenkilometern auf bis zu 2100 Metern Höhe, die jeden sein eigenes Tempo fahren lassen.

Insbesondere Familien mit Kindern schätzen in dem überschaubar großen Areal die vorwiegend blauen und roten Abfahrten – da bleibt noch genügend Gelassenheit, um das tolle Panorama in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern zu genießen.

Einige Dreitausender ringsumher lenken in der Wildkogel Arena immer wieder die Blicke auf sich. Vorne weg der Großvenediger. Aber auch ambitionierte Skifahrer werden in der Wildkogel Arena auf Buckelpiste und Slalomhang bestens bedient, zudem bringt ein Abstecher in den Tiefschnee neue Herausforderungen. Besonders attraktiv sind die Möglichkeiten für Kinder. In den beiden Kinderbereichen werden die Kleinen von den Maskottchen Kogel Mogel und Kogel Mia bei ihren ersten Schwüngen begleitet. Da macht das Skifahr-Lernen gleich noch mehr Spaß. Weitere Events wie eine Kinderdisco und Kasperl’s Winterwunderland oder eine wilde Rodelpartie auf der mit 14 Kilometern längsten beleuchteten Rodelbahn der Welt macht abseits der Pisten richtig gute Laune bei den Kids. Apropos gute Laune: Wer abends noch mal auf die Bretter will, genießt beim Nachtskilauf stimmungsvolles Schneevergnügen.

Skigebiet Gargellen (Montafon)

Schnee Häuser Nacht

Klein, aber oho

Kurze Wege in authentischer Bergidylle: Im Skigebiet Gargellen genießen Familien mit Kindern, Anfänger sowie gemütliche aber auch ambitionierte Skifahrer rund um den Schafberg eine angenehm überschaubare, abwechslungsreiche Pistenlandschaft.

Der höchstgelegene Wintersportort im Montafon punktet mit rund 40 Pistenkilometern, die sich bis auf 2300 Meter Höhe erstrecken und für jeden Anspruch die passenden Schwünge bieten. Imposante Bergkulisse und attraktive Schneesicherheit inklusive.

Wer sich im anspruchsvollen Tiefschneegelände wohl fühlt, findet abseits der präparierten Pisten nahezu endlosen Freeride-Spaß. Kleine und große Snowboarder und Freestyler tricksen im Snowpark. Skifahrer, die beim entspannten Carving zwischendurch den kleinen Wettbewerb suchen, können in der Race Area eine Slalomstrecke mit Zeitmessung meistern. Die persönliche Bestzeit lässt sich auf der großen Sonnenterrasse des gemütlichen Schafberg Hüsli bestens feiern.

Wintersportler finden insbesondere von Dezember bis April beste Bedingungen im Skigebiet Gargellen. Weiteres großes Plus: In Gargellen fahren Sie mit Ihren Skiern bis vor die Haustür.

Weiter stöbern

Skiurlaub in Österreich - Top-Pisten und Hüttenfeeling

Verbringen Sie einen traumhaften Skiurlaub in Österreich und entdecken Sie die schönsten und abwechslungsreichsten Skigebiete. Besonders Tirol lockt mit Schneegarantie, perfekt präparierten Pisten für jedes Level und unwiderstehlichen Angeboten. Ob im Weltcuport Sölden oder im romantischen Zillertal – hier erleben Abfahrer, Langläufer und Snowboarder ihr Winterwunderland.

Tirol ist aufgrund seiner Vielfältigkeit und riesigen Auswahl an verschiedenen Pisten DAS Wintersportparadies. Hier ist für jeden etwas dabei – von blauen Pisten für den Anfänger bis hin zu schwarzen Pisten für den Profi. Highlights sind die verschiedenen Gletscherpisten, die sogar bis in den Mai hinein befahrbar sind.

Nach der sportlichen Betätigung auf den Pisten laden gemütliche Hütten zum Après Ski und Hüttenzauber ein. Genießen Sie kulinarische Spezialitäten gepaart mit der typischen Tiroler Gastfreundschaft. Oder Sie entspannen im geschmackvollen Wellness-Bereich in einem unserer wunderschönen Hotels und lassen die Skifahrer-Seele baumeln.

Sölden – das Ibiza der Alpen

Die Ötztaler Alpen mit der Skihochburg Sölden gelten als eines der schneesichersten Gebiete im gesamten Alpenraum. Bekannt ist Sölden durch den alljährlichen Weltcup, bei dem sich die weltbesten Skirennfahrer messen. Aber auch für Nicht-Profis hat Sölden einiges zu bieten: perfekt präparierte Pisten in jedem Schwierigkeitsgrad, hochmoderne Liftanlagen und zwei erschlossene Gletscher, die das Gletscherskifahren bis weit in den Frühling hinein möglich machen. Von der Schwarzen Schneide am Rettenbachgletscher in 3340 Metern Höhe kann man auf einer Abfahrt von ca. 15 Kilometern Länge einen Höhenunterschied von 1900 Metern überwinden und ins Tal hinabflitzen. Einfach abenteuerlich! Als einziges Skigebiet in Österreich bietet Sölden drei Dreitausendergipfel, die per Seilbahn zu erreichen sind. Gaislachkogl (3058 m) und  Tiefenbachkogl (3250 m) sind zusammen mit der Schwarzen Schneide unter dem Namen „Big3“ bekannt und lassen Wintersportträume wahr werden.  

Wer am Abend ausgelassene Partystimmung sucht, steuert die „Söldener Meile“ mit den verschiedensten Bars und Diskotheken an. Wegen seines weit berühmten Nachtlebens ist Sölden besonders bei jungen Wintersportlern beliebt und wird auch das „Ibiza der Alpen“ genannt.

Ski heil im Zillertal

Oder verbringen Sie Ihren Skiurlaub im Zillertal inmitten bezaubernder Schneelandschaften und bei atemberaubenden Alpenaussichten. Schnee satt ist hier von November bis April garantiert. Verschiedene Skigebiete bieten Pisten für jedes Level.  Sowohl Anfänger als auch Profis finden hier ihre persönlichen Herausforderungen:

Mit 143 Pistenkilometern und 51 Liftanlagen ist die Zillertal-Arena das größte Skigebiet der Region. Sie erstreckt sich über das Gebiet Zell, Gerlos (Tirol), Königsleiten/Wald und Krimml/Hochkrimml (Salzburg). Für Langläufer gibt es eine Höhenloipe auf ca. 1.600 Höhenmetern, Snowboarder freuen sich über das Freestyle-Paradies.

Familien steuern sehr gerne die Spieljochbahn in Fügen an, da das Pistenangebot speziell auf Kinder zugeschnitten ist. So gibt es zum Beispiel zwei Zauberteppiche, mit denen die Kleinen die ersten Schritte auf Skiern wagen können. Nach der Skischule kann die ganze Familie in einer der urigen Hütten bei Tiroler Knödeln oder Kaiserschmarrn pausieren und das Bergpanorama genießen.

Wer Action und Nervenkitzel sucht, ist im Skigebiet Penken im Zillertal genau richtig. Die legendäre Harakiri-Piste mit einem Gefälle von bis zu 78 Prozent ist die steilste ihrer Art in Österreich. An diese schwarze Piste sollten sich nur Profis oder äußerst geübte Skifahrer heranwagen. Aber auch für Wintersportler, die es etwas ruhiger angehen lassen möchten,  bietet die im Zentrum von Mayrhofen beginnende Penkenbahn ideale Voraussetzungen für einen perfekten Skiurlaub. Ein praktischer Service der Mayrhofner Bergbahnen sind die Infoscouts, die auf den Pisten als Ansprechpartner für Fragen oder zur besseren Orientierung zur Verfügung stehen.

Kommen Sie also nach Österreich und erleben Sie einen unvergesslichen Skiurlaub im Herzen der Alpen!

Unser Service für Sie

DER.COM Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie regelmäßig aktuelle Reiseangebote, tolle Specials und attraktive Gewinnspiele.

jetzt anmelden

Haben Sie Fragen?

Unser Service Team hilft Ihnen bei Ihrer Reisebuchung.

Täglich 08:00 - 20:00 Uhr Gerne vermitteln wir Ihnen verschiedene Angebote aller namhaften Veranstalter und stellen Ihnen individuelle Reisen nach Ihren Wünschen zusammen.

Unser Versprechen

Reiseexperten mit jahrelanger Erfahrung
Top Qualität für beste Kundenzufriedenheit
Rundum Service über unser Service Team
Datenschutz und online Sicherheit