Liebe Kunden, aufgrund der aktuellen Lage sind vorübergehend deutschlandweit alle DER Reisebüros für den Kundenverkehr geschlossen, um die Ausbreitung des Coranavirus (COVID-19) einzudämmen. Sie erreichen ein Team ausgewählter Reisespezialisten weiterhin telefonisch unter der gewohnten Rufnummer Ihres DER Reisebüros oder unter kontakt@der.com.

Alleine reisen ohne einsam zu sein Freunde Strand Urlaub

Reise zu dir

Der Reiz des Alleinseins

Alleine verreisen, ohne einsam zu sein

Allein verreisen… Der Gedanke reizt. Spannung kommt auf. Und Neugier. Ganz viel Neugier. Auf neue Länder, interessante Begegnungen, einzigartige Momente, besondere Eindrücke. Die Idee, eine Reise komplett nach den eigenen Vorstellungen zu planen und zu genießen, begeistert. Alleinreisende können in ihrem Urlaub ganz einfach genau das machen, worauf sie Lust haben. Das fängt schon bei der Auswahl der Reiseziele an, jeder Tag verläuft so, wie Sie ihn sich wünschen. Sie müssen keine Zugeständnisse und Kompromisse machen. Verlockende Aussichten. Doch in diese Vorfreude schleicht sich womöglich der unschöne Gedanke, bekannte und lieb gewonnene Menschen um sich herum vermissen zu können, sobald man weit weg von der Heimat so ganz allein unterwegs ist.

Diese Sorge, sich auf einer Singlereise einsam zu fühlen, ist nicht ganz abwegig. Lassen Sie dieses Gefühl zu und ordnen Sie das ungute Empfinden richtig ein. Es ist durchaus normal, sich auch mal alleine zu fühlen. Einfach, weil es eine ungewohnte Situation ist. Unterkriegen lassen müssen sich Alleinreisende davon aber noch lange nicht. Schließlich halten Sie sich gerade an einem der schönsten Orte der Welt auf, sehen Besonderes und erleben Einzigartiges, von dem sie vermutlich noch lange berichten werden. Das Wissen darum und die Freude darüber vertreiben jede Einsamkeit.  Schnell ist der Weg wieder frei für den Spaß an außergewöhnlichen Erlebnissen und unvergesslichen Momenten. Reisen Sie alleine weiter. Und genießen Sie die besondere Faszination. Spannung kommt auf. Und Neugier. Ganz viel Neugier…

Und hier noch einige weitere Ratschläge, die Ihre Reise allein zu einem unvergesslichen und inspirierendem Erlebnis werden lassen:

Tun, was am meisten Spaß macht

Es ist soweit, Sie dürfen von nun an selbst bestimmen, wo es lang geht. Und damit kommen wir auch schon zur ersten Frage: „Was ist Ihnen wichtig?“ Sie möchten eine bestimmte Region oder ein bestimmtes Land bereisen? Sie sind beruflich stark eingebunden und brauchen einfach mal eine Auszeit? Sie Sind eher der sportliche Typ und möchten die Urlaubszeit nutzen, um Ihre Fitness zu trainieren? Ihr Ziel ist es, bei sich selbst anzukommen, sich Ihrer inneren Wünsche zu vergewissern oder neue Lebensziele aufzuspüren? Sie möchten neben Sightseeing und Partynächten neue Freunde kennenlernen? Sie sollten sich auf jeden Fall darüber bewusst sein, welche Ansprüche Sie an die geplante Reise stellen und entsprechend agieren. Genießen Sie auf einsamen Spaziergängen die Natur oder suchen Sie das Gespräch mit anderen Reisenden, je nach Gusto und Laune.

Stärken entdecken

Sie fühlen sich tatsächlich mal einsam, ängstlich oder wissen nichts mit sich anzufangen? Sie besteigen einen Berg im Morgengrauen und auf dem Gipfel packt Sie die Höhenangst? Auf einer Reise werden Ihnen sowohl Ihre Fähigkeiten als auch Ihre Grenzen bewusst. Deshalb ist eine Reise alleine auch immer eine Reise zu sich selbst. Stellen Sie sich Ihren Gefühlen oder lenken Sie sich ab, wie es für Sie gerade am besten scheint. An solch intensive Erlebnisse werden Sie sich in jedem Fall noch lange erinnern können. Die Überwindung Ihrer Ängste wird Sie stark und mutig machen. Ihr Selbstvertrauen und Ihre Selbstliebe werden wachsen.

Alleine reisen ohne einsam zu sein Bergsteigen Gipfel
Alleine reisen Freunde finden

Lebensziele aufspüren

Die eigene Seele wieder spüren, offen sein für die eigenen Sehnsüchte, wieder zu sich selbst finden. Voller neuer Eindrücke und Inspirationen kreativ neue Ziele entwickeln und angehen. Das ist das größte Geschenk, das uns eine Reise bescheren kann. Ein Zustand, den man im Urlaub erreichen kann oder auch nicht. Seien Sie offen für Ihre innere Stimme: sind organisierte Ausflüge nicht das Richtige für Sie, dann ziehen Sie auf eigene Faust los. Lassen Sie sich in jedem Fall von Ihren Erlebnissen inspirieren und lassen Sie den Tag am Abend nochmal Revue passieren. Was haben Sie heute Schönes erlebt? Was hat Ihnen besonders viel Freude bereitet? Wem könnten Sie davon erzählen?

Aufgeschlossen sein

Sie sind lange genug Ihren eigenen Gedanken nachgegangen? Es ist wieder Zeit für Aktion und Gesellschaft? Gehen Sie offen auf andere Reisende oder Bewohner Ihrer Urlaubsregion zu. Ein freundliches Lächeln ist der beste Beginn für eine neue Reisebekanntschaft. Suchen Sie Gemeinschaftsräume oder eine Bar auf und seien Sie sich gewiss: Sie werden nicht lange allein bleiben. Ganz gleich, für welche Urlaubsreise Sie sich entschieden haben, ob Städtetrip oder Wellness-Hotel, auch andere Reisende sind in Ihrer Lage und suchen Anschluss. Gemeinsame Themen werden sich schnell finden. Und für alles Weitere: Machen Sie beispielsweise gemeinsam einen Ausflug oder leihen Sie sich zusammen einen Mietwagen.


Der Heimat in der Ferne nachspüren

Der Cocktail schmeckt fahl, die Sommerhits nerven und das Wetter spielt auch gerade nicht so mit. Das Heimweh gewinnt für einen Moment die Oberhand. Doch wonach sehnen Sie sich da eigentlich? Den Tatort am Sonntagabend? Die Tasse Tee bei Kerzenschein? Ihre Freunde und Familie? Was Ihnen auch immer fehlt, versuchen Sie die Ferne zu Ihrer Heimat zu machen. Fernsehen im Urlaub ist zwar nicht wirklich aufregend, kann aber schon mal dafür sorgen, dass Sie sich wie zu Hause fühlen. Lesen Sie ein spannendes Buch (das lenkt ab) oder lauschen Sie Ihren eigenen Lieblingsliedern auf dem Handy. Schauen Sie Fotos Ihrer Lieben an und freuen Sie sich darauf, Ihnen nach Ihrer Rückkehr von Ihren Abenteuern zu berichten.

Reisen, um davon zu erzählen

Sie nehmen Erlebtes viel präziser und detaillierter wahr, wenn Sie wissen, Sie werden Ihre Erfahrungen in Worte fassen müssen, um sie anschließend mit anderen teilen zu können. Nehmen Sie sich die Zeit und Muße und schreiben Sie Ihre Erlebnisse auf. Sie können auch ein Reisetagebuch führen und dieses mit schönen eigenen Skizzen aufhübschen. Fotografieren Sie für sich oder mit dem Ziel, den Daheimgebliebenen Eindrücke von Ihrem Urlaub zu vermitteln.

Alleine reisen ohne einsam zu sein Foto LAndschaft

In Kontakt bleiben

Sie können es kaum abwarten, die Dinge, die Sie erleben, mit anderen zu teilen? Das müssen Sie auch gar nicht. Die Zeiten von teuren Auslandstelefonaten sind vorbei! Skypen Sie, wenn Ihnen danach ist, laden Sie Ihre Bilder auf Facebook oder Instagram hoch, schreiben Sie – wenn es sich um eine längere Reise handelt – einen Reiseblog und bleiben Sie auf diesem Wege in Kontakt. Noch ein kleiner Tipp: Die Postkarte wird zwar immer mehr zum Auslaufmodell, aber wir freuen uns trotzdem immer wieder sehr, wenn wir eine handgeschriebene Karte mit ausgewähltem Motiv in unserem Briefkasten vorfinden.

Alleine reisen ohne einsam zu sein Kontakt Mails Cafe
Alleine reisen ohne einsam zu sein Surfkurs Strand

Hobbys machen Freunde

Wessen Ziel es ist, im Urlaub neue  Bekanntschaften zu knüpfen, der kann schon im Vorfeld einige Vorbereitungen treffen. Erkundigen Sie sich, ob über Ihre Unterkunft oder Ihren Reiseveranstalter schon vor Reisebeginn die Möglichkeit besteht, über einen Chat bzw. eine Community Kontakt mit anderen Reisenden aufzunehmen. Oder entscheiden Sie sich für eine geführte Gruppenreise, eine Wanderreise oder einen Cluburlaub. Sportliche Betätigung im Rahmen von Tauch-, Yoga-, Segel-, Ski- oder Surfkursen macht das Kennenlernen ebenfalls leichter. Sie können auch auf einer Städtereise den Besuch eines örtlichen Yogastudios oder einer Sprachschule in Ihr Programm einbauen. Ebenso im Trend: kulinarische Reisen oder Kunstreisen mit Koch-, Mal-  oder Töpferkursen.

Es kommt immer anders als man denkt

Und: es kommt immer anders, als man denkt. Sie suchen geradezu die Herausforderung, ganz auf sich allein gestellt zu sein? Wahrscheinlich unterbreiten Ihnen bereits am ersten Tag weitere Reisende ein Angebot, gemeinsam auf Besichtigungstour zu gehen. Sie möchten ein Land von A – Z bereisen? Vielleicht lernen Sie schon in den ersten Urlaubstagen so nette Menschen kennen, dass Sie Ihren neuen „Lieblingsurlaubsort“ nie mehr verlassen möchten. Sie sehnen sich nach Wellness, Yoga und Entspannung? Auch schön, möglicherweise vergaßen Sie lediglich die Tauchschule vor Ort mit einzuplanen, die Ihnen neben der intensiven Erfahrung des eigenen Atmens auch noch aufregende Ausflüge in die Tiefe verspricht.

Weitere Inspirationen für Alleinreisende

Alleine reisen Backpacker Wanderung Berge

Backpacker & Weltenbummler

für Alleinreisende

Ob Backpacking, WWOOFing, Couchsurfing oder Work & Travel - reiseverrückte Globetrotter können hier die Eckdaten ihrer Reise planen und bekommen wertvolle Tipps an die Hand.

Ratgeber lesen
Alleine reisen Sicherheit Schiff Füße

Sicher alleine reisen

Ein Ratgeber

Alleine in den Urlaub - ist das nicht gefährlich? Nicht wenn Sie Ihrem Gespür folgen und diese Ratschläge beachten. Mit Extra-Tipps für alleinreisende Frauen

Ratgeber lesen

Unser Versprechen

Reiseexperten mit jahrelanger Erfahrung
Top Qualität für beste Kundenzufriedenheit
Rundum Service über unser Service Team
Datenschutz und online Sicherheit